Sportküstenschifferschein

In unseren Segelschulen in Essen, Köln, Düsseldorf, Wesel, Dortmund bilden wir als Bootsführerschein zum SKS aus. Die Praxis SKS bieten wir auf eigenen Yachten in Kroatien ab Izola an. Der Der Sportküstenschifferschein berechtigt zum Führen von Sportbooten in Küstengewässern bis 12sm. Er ist der amtliche Nachfolger des früheren BR-Scheins. Voraussetzung zum Erwerb des SKS ist der SBF-See.
Die Ausbildung zum Sportküstenschifferschein beinhaltet eine Theorieausbildung und einen Praxistörn. Vor der praktischen Prüfung müssen Sie mindestens 300sm absolviert haben.
Diese 300sm lassen sich innerhalb eines 1-wöchigen Ausbildungstörns ableisten. Wir bieten ihnen Törns ab den Niederlanden, Slovenien/ Kroatien oder Elba und Sardinien.
Die praktische Ausbildung erfolgt unter anderem auf gut ausgerüsteten Yachten (z.B. Bavaria 44 und Bavaria 40 in Kroatien oder einer Bavaria 36 in den Niederlanden).
Die praktische Prüfung findet bei uns generell auf dem jeweiligen Ausbildungsboot statt.

SKS

Die Theorieausbildung umfaßt 7 Abende á 3 Stunden oder 3 Tage am Wochenende á 5 Stunden.

Preis (Theorieunterricht): 180,- €, jede weiter Person erhält 50% Ermäßigung.

zzgl. Praxistörn ab 460,-€ - 495,-€, Prüfungsgebühr 95,- € (Theorie) und Praxis 120,- €

SKS + SBF-See

Hierbei erwerben sie gleichzeitig den SBF-See (Voraussetzung), d.h. zzgl. ca. 8 Theorieabende.

Preis: 300,- €

zzgl. Praxistörn 460,-€ - 495,-€, Motorbootfahrten ca. 90,-€, Prüfungsgebühr 185,- € Theorie, Praxisprüfung SKS 95,- bis 120,-€ (je nach Standort)